1. Saarland
  2. St. Wendel

Heute und morgen ist mit mehr Fluglärm zu rechnen

Heute und morgen ist mit mehr Fluglärm zu rechnen

Baumholder. Zu erhöhtem Flugaufkommen wird es am heutigen Donnerstag, 26. November, und am morgigen Freitag, 27. November, im Luftraum über dem Truppenübungsplatz Baumholder kommen, das teilt das Luftwaffenamt mit. Grund ist eine Übung der Bundeswehr, die der Vorbereitung von Auslandseinsätzen dient. Die Übungszeiten: acht Uhr bis 16.30 Uhr und 19.30 Uhr bis 22 Uhr am 26

Baumholder. Zu erhöhtem Flugaufkommen wird es am heutigen Donnerstag, 26. November, und am morgigen Freitag, 27. November, im Luftraum über dem Truppenübungsplatz Baumholder kommen, das teilt das Luftwaffenamt mit. Grund ist eine Übung der Bundeswehr, die der Vorbereitung von Auslandseinsätzen dient. Die Übungszeiten: acht Uhr bis 16.30 Uhr und 19.30 Uhr bis 22 Uhr am 26. November sowie von acht Uhr bis zwölf Uhr am 27. November. Das Luftwaffenamt bittet die Bevölkerung in den betroffenen Gebieten um Verständnis für "möglicherweise auftretende Belastungen durch Fluglärm". Fragen und Beschwerden zu den Übungsflügen können aber auch über das gebührenfreie Bürgertelefon der Luftwaffe oder schriftlich an das Luftwaffenamt gerichtet werden. redAnschrift: Luftwaffenamt, Abteilung Flugbetrieb in der Bundeswehr, Luftwaffenkaserne Wahn 501/11, Postfach 90 61 10, 51127 Köln. Fax: (02203) 9 08 27 76. Bürgertelefon: (0800) 8 62 07 30.