Heute ist die Gemeinde nicht zu erreichen

Heute ist die Gemeinde nicht zu erreichen

Marpingen. In der Gemeinde Marpingen ziehen am Freitag, 18. Februar, der Bürgermeister, der Fachbereich Finanzen und die Liegenschaftsabteilung des Bauamtesals erste in den angrenzenden Rathausneubau um

Marpingen. In der Gemeinde Marpingen ziehen am Freitag, 18. Februar, der Bürgermeister, der Fachbereich Finanzen und die Liegenschaftsabteilung des Bauamtesals erste in den angrenzenden Rathausneubau um. Dieser interne Umzug ist Voraussetzung dafür, dass die Sanierungsarbeiten im Altbau, die sich bereits auf große Teile des Dachgeschosses und des Obergeschosses erstrecken, zügig auf den gesamten historischen Gebäudeteil ausgeweitet werden können.Im Zuge der Inbetriebnahme des Neuanbaus erfolgt auch eine komplette EDV-Umstellung der Verwaltung, die sich nicht nur auf das Rathausgebäude sondern auch auf die beiden Außenstellen der Verwaltung erstreckt. Während dieser Umstellungsarbeiten sind neben den PCs auch die Telefone nicht betriebsbereit. Die Gemeindeverwaltung Marpingen ist darum an diesem Tag komplett geschlossen, einschließlich der ausgelagerten Fachbereiche Zentrale Dienste, Bürgerforum (beide: Am Kirmesplatz 10) und Gemeindeentwicklung (Marienstraße 14). red