1. Saarland
  2. St. Wendel

Helfer in Hoof leisten viele Stunden Arbeit

Helfer in Hoof leisten viele Stunden Arbeit

Hoof. 969 Stunden waren die Helfer des DRK in Hoof 2009 im Einsatz. Darüber berichtete die Gruppen-Chefin Christa Becker-Jahn während der Generalversammlung. 25 Gruppenstunden für die Aus- und Fortbildung der Helfer standen an. Vorsitzender Uwe Wagner informierte, dass das Hoofer DRK zurzeit 84 Fördermitglieder zähle plus fünf Ehrenmitglieder

Hoof. 969 Stunden waren die Helfer des DRK in Hoof 2009 im Einsatz. Darüber berichtete die Gruppen-Chefin Christa Becker-Jahn während der Generalversammlung. 25 Gruppenstunden für die Aus- und Fortbildung der Helfer standen an. Vorsitzender Uwe Wagner informierte, dass das Hoofer DRK zurzeit 84 Fördermitglieder zähle plus fünf Ehrenmitglieder. 16 Mitglieder seien aktiv unterwegs. red

Auf einen BlickDer Hoofer DRK-Vorstand: Vorsitzender Uwe Wagner, Stellvertreter Gisbert Spengler, Rechner Arno Becker, Schriftführerin Anja Wagner. Gruppenführern Christa Becker-Jahn, Stellvertreterin Anja Wagner, Zeugwart Kurt Stuber. Beisitzer Christa Spengler, Irena Müller, Margit Scheer. Ehrenmitglieder Mathilde Schneider, Dieter Kremp, Walter Harth, Herbert Harth, Anni Finkler. red