Hasborner Tennisclub blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Hasborn. Sein 60-jähriges Jubiläum feiert in diesem Jahr der Saarländische Tennisbund. Etwas mehr als halb so alt, nämlich 32 Jahre, ist der Tennisclub Hasborn-Dautweiler aus dem Nordsaarland. Trotz des seit Jahren allgemein rückläufigen Tennisinteresses und dem längst vergangenen Boom um Boris Becker und Steffi Graf ist beim Tennisverein Hasborn-Dautweiler die Welt noch in Ordnung

Hasborn. Sein 60-jähriges Jubiläum feiert in diesem Jahr der Saarländische Tennisbund. Etwas mehr als halb so alt, nämlich 32 Jahre, ist der Tennisclub Hasborn-Dautweiler aus dem Nordsaarland. Trotz des seit Jahren allgemein rückläufigen Tennisinteresses und dem längst vergangenen Boom um Boris Becker und Steffi Graf ist beim Tennisverein Hasborn-Dautweiler die Welt noch in Ordnung.Anlässlich der Jubiläumsfeier des Saarländischen Tennisbundes in der STB-Tennishalle an der Hermann-Neuberger-Sportschule konnten der 1. Vorsitzende des TC Hasborn-Dautweiler Kurt Wasem und der Sportwart Thomas Scherer sieben Meisterurkunden in Empfang nehmen. In der zurückliegenden Freiluftsaison erkämpften sich vier Erwachsenenmannschaften und drei Jugendmannschaften die Titelkrone. Insbesondere die Meisterschaft der Juniorinnen U18 in der Landesliga sei hervor zu heben, so die Vereinsführung. Helen Schmidt, Anna-Laura Lenhof, Kathrin Engel, Annika Maldener und Franziska Burr blieben ungeschlagen und erspielten damit den größten Erfolg der Vereinsgeschichte.Aber nicht nur auf den reinen Tennissport will man sich beim Tennisclub Hasborn-Dautweiler konzentrieren. Stolz verweisen die Vereinsverantwortlichen auf den neuen Bouleplatz. Mit viel Engagement der Mitglieder wurden im Sommer auf der schmucken Anlage des Clubs drei Boulebahnen fertiggestellt, die sogar beleuchtet werden können. Die ersten viel versprechenden Bouleabende haben gezeigt, dass man beim TC nicht nur stark am Tennisschläger ist.Ganz wichtig erscheint dem 1. Vorsitzenden Kurt Wasem auch die gute Kooperation mit dem TuS Peterberg. Während der Radsaison ist das Tennisheim an verschiedenen Tagen Start- und Zielpunkt der einzelnen Mountainbikegruppen des TuS Peterberg. Manchmal starten mehr als 40 Biker Richtung Hochwald. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort