1. Saarland
  2. St. Wendel

Handball-Oberliga: Der Höhenflug der Moskitos geht weiter

Handball-Oberliga: Der Höhenflug der Moskitos geht weiter

Marpingen. Die Moskitos sind derzeit nicht einzufangen - auch von den SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam nicht. Im Auswärtsspiel am Samstag feierten die Handballerinnen der DJK Marpingen den vierten Sieg in Folge. 28:25 (15:13) gewann der RPS-Oberligist in fremder Halle

Marpingen. Die Moskitos sind derzeit nicht einzufangen - auch von den SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam nicht. Im Auswärtsspiel am Samstag feierten die Handballerinnen der DJK Marpingen den vierten Sieg in Folge. 28:25 (15:13) gewann der RPS-Oberligist in fremder Halle. Im dritten Spiel unter Trainer Manfred Wegmann begann die DJK stark: Nach zwölf Minuten stand es bereits 6:1 für die Gäste. Erst als DJK-Trainer Wegmann nach einer Auszeit durchzuwechseln begann, kamen die Gastgeberinnen wieder heran und konnten bis zur Pause auf 13:15 verkürzen."In der zweiten Halbzeit haben wir uns wohl ein bisschen zu früh auf der sicheren Seite gesehen", berichtet Moskitos-Manager Reimund Klein. Die Folge: Die SG glich zum 16:16 aus. Ein Weckruf für die Moskitos, die danach wieder eine Schippe drauflegten und nach einem Zwischenspurt auf 27:21 davonzogen. "Wir konnten immer zulegen und reagieren, wenn es nötig war. Letztlich war die Sache klarer, als es das Ergebnis ausdrückt", sagt Klein. "Es ist einige Zeit her, dass im Bus eine so gute Stimmung war." Nach dem fünften Spieltag liegt die DJK Marpingen auf dem vierten Tabellenplatz. togDie Frauen der FSG Oberthal/Hirstein waren dagegen am Wochenende erneut chancenlos. Sie mussten sich Tabellenführer TSV Kandel mit 22:35 geschlagen geben und sind mit 0:8 Punkten Liga-Schlusslicht.