1. Saarland
  2. St. Wendel

Handball: Nordostsaar siegt beim Meister

Handball: Nordostsaar siegt beim Meister

Ostertal. Mit einer starken kämpferischen Leistung haben die B-Jugend-Mädchen der JSG Nordostsaar dem bereits feststehenden, bisher verlustpunktfreien Regionalliga-Meister JSG Mainz 05/SC Lerchenberg die erste Niederlage in der Regionalliga beigebracht. Dabei waren die Handballmädchen aus dem Saarland mit dem Vorsatz angereist, sich möglichst gut aus der Affäre zu ziehen

Ostertal. Mit einer starken kämpferischen Leistung haben die B-Jugend-Mädchen der JSG Nordostsaar dem bereits feststehenden, bisher verlustpunktfreien Regionalliga-Meister JSG Mainz 05/SC Lerchenberg die erste Niederlage in der Regionalliga beigebracht. Dabei waren die Handballmädchen aus dem Saarland mit dem Vorsatz angereist, sich möglichst gut aus der Affäre zu ziehen. Die Anfangsphase war geprägt von großer Nervosität. So stand es nach acht Minuten erst 1:1, und nach 12 Minuten 1:2. Wiebke Utzig im Tor der Ostertalerinnen hielt ihre Mannschaft mit hervorragenden Paraden im Spiel. So führte die JSG Nordostsaar zur Pause knapp mit 7:6. Gleich nach dem Seitenwechsel legten die Gäste einen Zwischenspurt ein und zogen auf 14:9 davon. Aber das Spiel war noch nicht gelaufen. Die Mainzerinnen, die erstmals nach langer Verletzungspause mit der DHB-Auswahl-Spielerin Natalie Adeberg aufliefen, kämpften sich Tor um Tor heran und schafften zwei Minuten vor Spielende den Ausgleich zum 19:19. Mit einem Siebenmeter gelang Lisa Knoop acht Sekunden vor dem Abpfiff die erneute Führung und den überraschenden, aber durchaus verdienten 20:19-Erfolg. Im ersten Regionalliga-Jahr beendete die JSG Nordostsaar die Saison als bestes saarländisches Team mit einem guten sechsten Tabellenplatz. Die weibliche A-Jugend der DJK Marpingen unterlag in der Regionalliga bei der HSG Mörfelden/ Walldorf mit 18:28, hielt aber einen guten fünften Rang. Zur letzten Begegnung der Saison empfängt Marpingen am Samstag um 18 Uhr in eigener Halle Meister DJK/MJC Trier. kam