1. Saarland
  2. St. Wendel

Handball: HSG Nordsaarsiegt in Elm klar 37:30

Handball: HSG Nordsaarsiegt in Elm klar 37:30

OberthalHandball: HSG Nordsaarsiegt in Elm klar 37:30Die Handballer des Saarlandligisten HSG Nordsaar haben die Tabellenspitze verteidigt: Beim heimstarken TuS Elm-Sprengen gewann das Team vor 150 Zuschauern am Samstag souverän mit 37:30 (17:13). Der Sieg hätte sogar noch deutlicher ausfallen können

OberthalHandball: HSG Nordsaarsiegt in Elm klar 37:30Die Handballer des Saarlandligisten HSG Nordsaar haben die Tabellenspitze verteidigt: Beim heimstarken TuS Elm-Sprengen gewann das Team vor 150 Zuschauern am Samstag souverän mit 37:30 (17:13). Der Sieg hätte sogar noch deutlicher ausfallen können. (Bericht folgt)redGronig Boule I: Turnier am Sonntag in OberthalAm Sonntag, 3. Oktober, findet am Dorfgemeinschaftshaus in Oberthal-Gronig das diesjährige Bouleturnier des Pétanque-Clubs 94 Oberthal statt. Der Verein lädt dazu nicht nur die versierten Boulespieler, sondern auch "Neulinge" zum Mitspielen ein. Gespielt wird in Doubletten ab 10Uhr auf dem Vorplatz des Dorfgemeinschaftshauses. Meldeschluss für das Turnier ist um 9.30 Uhr. redWeitere Infos gibt es bei Albert Jung, Telefon (0 68 54) 66 73 und Ursula Biehl, Telefon (0 68 54) 60 97.Steinberg-DeckenhardtBoule II: Bergeret, Wach und Bernhardt siegen Das erste Triplette-Boule-Turnier der Interessengemeinschaft Steinberg-Deckenhardter Vereine wird nach einem guten Erfolg nicht das letzte bleiben. Darin waren sich alle Teilnehmer einig. Am Ende lag das Trio Birgit Bergeret, Rolf Bernhardt und Hans Peter Wack mit vier Siegen vorn, gefolgt von Julie Bergeret, Hardy Rimpel und Anja Gref. Platz drei belegten Lisa Bergeret, Karmen Puff und Selina Will. Die Interessengemeinschaft Steinberg-Deckenhardter Vereine will den Boule-Sport weiterhin zu einem regelmäßigen Angebot machen. Deshalb trifft man sich jeden Mittwoch ab 17 Uhr, am Bouleplatz auf dem Spielplatz gegenüber der Musikwerkstatt. ww WinterbachLTF Winterbach ladenzum Freundschaftslauf Eine Stunde ohne Stoppuhr und Zeitdruck laufen - unter diesem Motto steht der Freundschaftslauf, zu dem die Lauf-Treff-Freunde Winterbach am kommenden Samstag einladen. Start ist um 15 Uhr an der Mehrzweckhalle. "Der Gesundheitsgedanke steht im Vordergrund, wobei je nach Leistungsstandard die Gruppe ausgewählt wird, in der man sich wohlfühlt", erläutert LTF-Vorsitzender Norbert Recktenwald. Der Freundschaftslauf ist auch für Anfänger gedacht, die bisher gar nicht oder nur wenig gelaufen sind. Wichtig sind die zwischenzeitlichen Gehpausen, die je nach Kondition eingelegt werden. Gelaufen wird in mehreren Gruppen mit unterschiedlicher Streckenlänge von sechs bis elf Kilometern. Die Gruppen werden von erfahrenen Lauf-Treff-Leitern geführt. Mit dabei sind auch Wanderer und Walking-Gruppen. maw