1. Saarland
  2. St. Wendel

Handball: E-Jugend des TV St. Wendel ist Meister

Handball: E-Jugend des TV St. Wendel ist Meister

St. Wendel. Die 15 Spieler der männlichen E-Jugend um Trainerin Michaela Schwan haben nach der letztjährigen Vizemeisterschaft in dieser Handball-Saison nun ihren "Meister" gemacht - mit 414:193 Toren und 27:5-Punkten. Punktgleich mit dem Zweitplatzierten DJK Nordsaar, erkämpfte sich das Team im direkten Vergleich mit einem Tor Vorsprung den Titel

St. Wendel. Die 15 Spieler der männlichen E-Jugend um Trainerin Michaela Schwan haben nach der letztjährigen Vizemeisterschaft in dieser Handball-Saison nun ihren "Meister" gemacht - mit 414:193 Toren und 27:5-Punkten. Punktgleich mit dem Zweitplatzierten DJK Nordsaar, erkämpfte sich das Team im direkten Vergleich mit einem Tor Vorsprung den Titel. Der Sieg war legendär: Ein fast unmöglicher Vorsprung von zehn Toren musste gegen die DJK "erworfen" werden. Mit 9:8 gingen die St. Wendeler in die Halbzeit-Pause. Es folgte eine furiose zweite Hälfte. Beim Schlusspfiff war die Sensation perfekt. Mit einem hoch verdienten 23:13 konnten die Kreisstädter den Gegner nach Hause schicken. Nun galt es noch ein letztes Spiel gegen die HF Illtal zu gewinnen. Auch hier flatterten die Nerven ganz schön. Quentin Dosenbach, mit 93 Toren zweitbester Werfer der E-Jugend, fiel verletzungsbedingt aus. Aber hier zeigte sich wiederum die starke Moral dieser Truppe. Paul Siemer, der 146 Tore in dieser Saison für sein Team warf, übernahm Verantwortung, warf seine Tore und setzte zudem seine Mitspieler immer wieder in Szene. So konnte auch das letzte Spiel in der Endphase verdient hoch mit 11:17 Toren gewonnen werden. Die erste Meisterschaft der Handballer des TV St. Wendel war perfekt. Eine toller Erfolg, da die Abteilung Handball im TV St. Wendel erst seit drei Jahren existiert. Erst im September 2007 konnte die erste E-Jugend-Mannschaft zu Meisterschaftsspielen angemeldet werden. kup