1. Saarland
  2. St. Wendel

Hallenfußball: Turnier in Hostenbach startet heute

Hallenfußball: Turnier in Hostenbach startet heute

Hallenfußball: Turnier in Hostenbach startet heuteHostenbach. Am heutigen Freitag beginnt das Qualifikationsturnier der Sportfreunde Hostenbach zum 17. Volksbanken-Masters. Bis Sonntag kämpfen in der Glückauf-Halle Hostenbach 20 Mannschaften um die 24 Wertungspunkte. Von B-Ligist SV Wehrden bis Landesligist SV Karlsbrunn sind alle Klassen vertreten

Hallenfußball: Turnier in Hostenbach startet heuteHostenbach. Am heutigen Freitag beginnt das Qualifikationsturnier der Sportfreunde Hostenbach zum 17. Volksbanken-Masters. Bis Sonntag kämpfen in der Glückauf-Halle Hostenbach 20 Mannschaften um die 24 Wertungspunkte. Von B-Ligist SV Wehrden bis Landesligist SV Karlsbrunn sind alle Klassen vertreten. Der SV Karlsbrunn, der SV 09 Fraulautern, die FSG Bous und Titelverteidiger Beaumarais gelten als Favoriten. redKaltenstein-Lauf in Lebach am SonntagLebach. Die saarländische Laufsaison 2009 wird mit einem der anspruchsvollsten Rennen des gesamten Kalenders eingeläutet. Der dritte Kaltenstein-Crosslauf des TV Lebach am Sonntag, 4. Januar, ab 11 Uhr, ist eine Mischung aus Wald-, Wiesen- und Berglauf. Vor allem der Hauptlauf (14 Uhr) über 10,6 Kilometer hat es in sich. Gemeldet hat neben dem zweimaligen Sieger Martin Schedler (Saar 05) auch der Franzose Adil Manssouri, ein Spezialist über die 3000 Meter Hindernis. wpDas Tennisjahrbuch des STB ist daSaarbrücken. Ab sofort ist das Jahrbuch 2008 des Saarländischen Tennisbundes (STB) erhältlich. Das Buch bietet einen Rückblick auf 2008 und ist auf der STB-Geschäftsstelle an der Hermann-Neuberger-Sportschule Saarbrücken, Telefon (0681) 3879255 erhältlich. Das Jahrbuch 2008 kostet vier Euro. red FV Eppelborn gewinnt Schmelzer Hallenturnier Schmelz. Fußball-Verbandsligist FV Eppelborn hat das Qualifikationsturnier des 1. FC Schmelz zum Volksbanken-Hallenmasters gewonnen. In der Schmelzer Primshalle setzte sich die Mannschaft von Trainer Helmut Berg im Endspiel gegen die Überraschungsmannschaft SV Landsweiler/Lebach (Kreisliga A Ill-Theel) mit 2:0 durch. Platz Drei erkämpfte sich der SV Limbach/Dorf (Landesliga Südwest), der SV Fraulautern landete in Schmelz auf Platz vier. red