1. Saarland
  2. St. Wendel

Gute Noten für die Vierbeiner des Hundesportvereins Urexweiler

Gute Noten für die Vierbeiner des Hundesportvereins Urexweiler

Urexweiler. Erneut hatte der Hundesportverein Urexweiler seine Vierbeiner auf den Prüfstand geschickt. Das Ergebnis der gestarteten Teams zeigte, dass sie auch in den vergangenen Wochen und Monaten fleißig trainiert haben. Geprüft wurden Herr und Hund in drei Kategorien

Urexweiler. Erneut hatte der Hundesportverein Urexweiler seine Vierbeiner auf den Prüfstand geschickt. Das Ergebnis der gestarteten Teams zeigte, dass sie auch in den vergangenen Wochen und Monaten fleißig trainiert haben. Geprüft wurden Herr und Hund in drei Kategorien. Bei der Vielseitigkeitsprüfung der Gebrauchshunde (VPG), der ehemaligen Schutzhundeprüfung, waren zwei Hunde an den Start gegangen. Dirk Schuler erzielte in der VPG 1 mit "Aragon von Maliattack" 269 von 300 möglichen Punkten. Der Malinois erreichte in der Fährte 83 Punkte, Unterordnung 84 Punkte und im Schutzdienst 92 Punkte. Die VPG 2 absolvierte Franz Josef Schwan mit "Ilke vom Roten Milan", ebenfalls einem Malinois, und einer Gesamtpunktzahl von 249. Im Einzelnen waren es 92 Punkte, 82 und 75 Punkte. Die Fährtenprüfung bestanden an diesem Nachmittag Christiane Muller mit dem Dobermann "Innofeva vom Ländtor" (85 Punkte)und Peter Recktenwald mit dem Magyuar Vizsla "Lolipó Imperial". 96 Punkte ergaben die Note "vorzüglich". Die Begleithundeprüfung bestanden Kurt Jost mit dem ungarischen Vorsteherhund "Carlos vom Waldrain" und Claudia Schmitt mit dem Mischling "Lucky". Diese Prüfung gewinnt beim Hundeverein Urexweiler immer mehr an Gewicht. Ziel ist es hierbei, "Verkehrssicherheit" mit dem Hund zu erreichen. Leistungsrichter in Urexweiler war Andreas Diedrich. Prüfungsleiterin war Manuela Schwan. se