1. Saarland
  2. St. Wendel

Grüffelo und die kleine Maus in St. Wendel

Grüffelo und die kleine Maus in St. Wendel

St. Wendel. Die kleine Maus hat es wirklich nicht leicht. Überall im Wald lauern gefährliche Tiere, die ihr an den Kragen wollen. Doch die Maus ist nicht dumm. Sie denkt sich einen starken Freund aus: Den Grüffelo - ein grauenhaftes Wesen mit feurigen Augen, schrecklichen Zähnen und Stacheln auf dem Rücken

St. Wendel. Die kleine Maus hat es wirklich nicht leicht. Überall im Wald lauern gefährliche Tiere, die ihr an den Kragen wollen. Doch die Maus ist nicht dumm. Sie denkt sich einen starken Freund aus: Den Grüffelo - ein grauenhaftes Wesen mit feurigen Augen, schrecklichen Zähnen und Stacheln auf dem Rücken.Obwohl es den Grüffelo gar nicht gibt, versetzt die Maus die anderen Waldbewohner mit ihren Geschichten in Angst und Schrecken. Keiner hat mehr Appetit auf Mausschmaus. Die Maus ist froh, dass sie Schlange, Eule und Fuchs mit ihren Schauergeschichten über den Grüffelo in die Flucht treiben konnte. Doch plötzlich steht sie vor einem Tier, das dem Grüffelo zum Verwechseln ähnlich sieht Der Grüffelo scheint nicht sehr friedlich gesinnt zu sein: Sein Lieblingsthema ist "Butterbrot mit kleiner Maus". Eigentlich muss man das Grüffeltier nicht mehr beschreiben. Es ist längst eine feste Bilderbuch-Gestalt in vielen Kinderzimmern und Kindertagesstätten. Mehr als 4,25 Millionen verkaufte Exemplare zeugen davon. Jetzt feiert der "Grüffelo" des weltbekannten Illustrators Axel Scheffler seinen 10. Geburtstag. Und zum Jubiläum starten die Schauspieler Maike und Stefan von "pohyb´s und konsorten" eine Theatertournee durch die ganze Bundesrepublik.In St. Wendel spielen Maike und Stefan die Geschichten rund um das furchtbare Monster, die furchtlose Maus und deren Weggefährten am heutigen Montag, 5. Oktober,um 15 Uhr in der Aula des Wendalinum Gymnasiums.Zu diesem szenischen Bilderbuch-Vergnügen laden Buch+Papier Klein und die Stadt- und Kreisbibliothek St. Wendel herzlich ein. Eintritt: ein Euro. redVorverkauf ab sofort bei Klein Buch+Papier, Telefon (06851) 939 430.