1. Saarland
  2. St. Wendel

Großes Kirmestreiben mit viel Musik ab Freitag in Walhausen

Großes Kirmestreiben mit viel Musik ab Freitag in Walhausen

Walhausen. Auch in diesem Jahr wird der Jugendclub Walhausen die Kirmes auf dem Dorfplatz ausrichten. Mit einer Happy Hour, beginnend am kommenden Freitag, 31. August, um 20 Uhr, wird in den Rockabend gestartet. Mit von der Partie sind zwei junge Bands, nämlich Burnouts und Rookies. Es sich Newcomer-Bands, die auf der Kirmes für Stimmung sorgen wollen

Walhausen. Auch in diesem Jahr wird der Jugendclub Walhausen die Kirmes auf dem Dorfplatz ausrichten. Mit einer Happy Hour, beginnend am kommenden Freitag, 31. August, um 20 Uhr, wird in den Rockabend gestartet. Mit von der Partie sind zwei junge Bands, nämlich Burnouts und Rookies. Es sich Newcomer-Bands, die auf der Kirmes für Stimmung sorgen wollen. Auch Walhausens Urgestein E 605 gibt sich anlässlich des 15-jährigen Bandbestehens die Ehre und stellt die aktuelle Demo-CD vor. Das Konzert beginnt um 21 Uhr.Am Samstag, 1. August, startet um 17 Uhr das Kirmestreiben. Traditionell eröffnet die Straußjugend die Kirmes gegen 20 Uhr. Ab 21 Uhr präsentiert die Band Splendid Coversongs aus Rock und Pop in der Köhlerhalle. Das Programm am Sonntag, 2. August, beginnt mit dem Frühschoppen. Die Verlesung des Kerwestraußes erfolgt ab etwa 16.30 Uhr durch die Straußjugend und den Altstraußbub Naggisch. Am Montag, 3. August, wird ab zehn Uhr zum Frühschoppen geladen. Gastgeber ist der Schepper-Treff. Die Beerdigung der Kirmes erfolgt gegen 21 Uhr. An allen Tagen der Kirmes wird für keinen der Auftritte der Bands ein Eintritt verlangt. red