1. Saarland
  2. St. Wendel

Großes Kirmestreiben ab kommenden Freitag in Freisen

Großes Kirmestreiben ab kommenden Freitag in Freisen

Freisen. Vom 2. bis 6. Oktober feiert Freisen seine traditionelle Remigiuskirmes. Am kommenden Freitag, 20 Uhr, werden die Kirmestage im Festzelt auf dem Mutziger Platz unter dem Motto "Rock aus Freisen - Teil 1" eröffnet. Bei freiem Eintritt spielen die Freisener Bands Thrainst und Motorfett

Freisen. Vom 2. bis 6. Oktober feiert Freisen seine traditionelle Remigiuskirmes. Am kommenden Freitag, 20 Uhr, werden die Kirmestage im Festzelt auf dem Mutziger Platz unter dem Motto "Rock aus Freisen - Teil 1" eröffnet. Bei freiem Eintritt spielen die Freisener Bands Thrainst und Motorfett. Im Bruchwaldstadion findet an diesem Tag um 19 Uhr das Kirmesspiel FC Freisen AH 2 gegen SV Namborn statt und ab 20 Uhr ist im Sportheim der "Kerweeinstandsumtrunk". Ab 22 Uhr ist "Happy Hour". Am Samstag, 3. Oktober, finden im Bruchwaldstadion die Kirmesspiele statt. Es spielen um 15.30 Uhr FC Freisen 1 gegen TuS Hirstein 1 und um 17.15 Uhr FC Freisen 2 gegen TuS Hirstein 2. Ab 21 Uhr spielt im Festzelt die Gruppe Party Projec aus Kaiserslautern. Am Sonntag, 4. Oktober, 14 Uhr, verliest die Freisener Straußjugend die "Kerweredd". Ab 19 Uhr findet "Rock aus Freisen - Teil 2" im Festzelt statt. Die Freisener Band H.B.T. spielt an diesem Abend. Der Eintritt ist frei. Am Montag, 5. Oktober, 10 Uhr, ist Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Freisen im Kolpinghaus. Im Festzelt beginnt um zehn Uhr die "Super Ballermannparty". Ab 19 Uhr unterhält die Band "Party Project". Der Eintritt ist frei. Auch der FC Freisen lädt am Montag ab 9.30 Uhr zum Frühschoppen ins Sportheim ein. Am Dienstag, 6. Oktober, ist wieder der traditionelle Herbstmarkt rund um den Mutziger Platz. Um 20 Uhr wird dann die Kirmes von der Straußjugend begraben. Die Beerdigung der Kirmes geht vom Mutziger Platz in die Schulstraße und findet an der Schule statt. Um 21 Uhr ist dann ein großes Abschlussfeuerwerk. kp