Gollenstein Verlag stellt Roman von Ulrike und Manfred Jacobs vor

Gollenstein Verlag stellt Roman von Ulrike und Manfred Jacobs vor

Saarbrücken. Der Gollenstein Verlag stellt am Samstag, 28. März, 19.30 Uhr, in der Wandelhalle der Basilika St. Johann, Gerberstraße 31, das Buch "Der lange Schatten eines Sommers" von Ulrike und Manfred Jacobs vor. Es ist nach dem Roman über Elisabeth von Lothringen "Die Grenzgängerin" das zweite Buch der Autoren

Saarbrücken. Der Gollenstein Verlag stellt am Samstag, 28. März, 19.30 Uhr, in der Wandelhalle der Basilika St. Johann, Gerberstraße 31, das Buch "Der lange Schatten eines Sommers" von Ulrike und Manfred Jacobs vor. Es ist nach dem Roman über Elisabeth von Lothringen "Die Grenzgängerin" das zweite Buch der Autoren. Ein geheimnisvolles Vermächtnis der österreichischen Kaiserin Sissi führt die Schicksale des jungen Wiener Juristen Joseph Kaiser und der französischen Tierärztin Elisabeth Doutreleau im malerischen Beauport in der Normandie zusammen. Was als Liebesgeschichte beginnt, entwickelt sich zu einem Spiel aus Intrigen und Täuschungen. Es liest Martin Leutgeb, lange Jahre Schauspieler am Saarländischen Staatstheater und jetzt Ensemblemitglied des Staatstheaters Stuttgart. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung