1. Saarland
  2. St. Wendel

Gesundheitsamt informiert über Aids und andere Geschlechtskrankheiten

Gesundheitsamt informiert über Aids und andere Geschlechtskrankheiten

St. Wendel. Eine Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Welt-Aids-Tag am Mittwoch, 1. Dezember, steht unter dem Motto "Positiv zusammen leben - aber sicher!". Sie soll dienen, Diskriminierung abzubauen. Das Gesundheitsamt des Landkreises St. Wendel will auf das Thema aufmerksam machen und zum Schutz vor Aids aufrufen

St. Wendel. Eine Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Welt-Aids-Tag am Mittwoch, 1. Dezember, steht unter dem Motto "Positiv zusammen leben - aber sicher!". Sie soll dienen, Diskriminierung abzubauen.Das Gesundheitsamt des Landkreises St. Wendel will auf das Thema aufmerksam machen und zum Schutz vor Aids aufrufen. Für die Besucher liegen im Dezember im Eingangsbereich des Gesundheitsamtes Informationsmaterialien zum Thema HIV und Aids sowie über andere sexuell übertragbare Krankheiten bereit. Die rote Aids-Schleife, das sichtbare Zeichen der Solidarität und des Kampfes gegen Aids, ist im Gesundheitsamt erhältlich.

Auch außerhalb des Welt-Aids-Tages stehen die Mitarbeiterinnen der "Beratungsstelle für sexuell übertragbare Krankheiten" des St. Wendeler Gesundheitsamtes allen Hilfesuchenden mit Gesprächen und Informationen zu diesem Thema zur Verfügung.

Beratung und Tests bietet das Gesundheitsamt vertraulich, kostenlos und anonym an.

Die Tests finden montags bis donnerstags von acht bis zwölf Uhr und 13 bis 15 Uhr sowie freitags von acht bis zehn Uhr statt (möglichst nach vorheriger Vereinbarung). red

Ansprechpartner: Iris Becker, Telefon (0 68 51) 80 14 90, Marie-Luise Haupenthal, Telefon 80 14 91 und Martina Scheid, Telefon 80 14 89.