1. Saarland
  2. St. Wendel

Gas-, Strom- und Wasserzähler werden an einem Termin abgelesen

Gas-, Strom- und Wasserzähler werden an einem Termin abgelesen

St. Wendel. Im Interesse ihrer Kunden haben SSW und WVW vereinbart, ihre Zähler (Strom-, Gas- und Wasserzähler) gemeinsam nur noch durch einen Ableser erfassen zu lassen. Zu diesem Zweck wird die SSW Netz GmbH an folgenden Terminen in ihrem Netzgebiet die Strom- und Gaszähler sowie die Wasserzähler ablesen: vom 14. November bis 20. November: Niederlinxweiler, Oberlinxweiler, Urweiler; 21

St. Wendel. Im Interesse ihrer Kunden haben SSW und WVW vereinbart, ihre Zähler (Strom-, Gas- und Wasserzähler) gemeinsam nur noch durch einen Ableser erfassen zu lassen. Zu diesem Zweck wird die SSW Netz GmbH an folgenden Terminen in ihrem Netzgebiet die Strom- und Gaszähler sowie die Wasserzähler ablesen: vom 14. November bis 20. November: Niederlinxweiler, Oberlinxweiler, Urweiler; 21. November bis 27. November: Bliesen, Winterbach, Remmesweiler, Leitersweiler; Hoof und Osterbrücken; 28. November bis 11. Dezember: Kernstadt St. Wendel; und vom 05. Dezember bis 11. Dezember: Werschweiler, Dörrenbach, Bubach, Marth Niederkirchen und Saal. Die Mitarbeiter können sich ausweisen und arbeiten mit mobilen Datenerfassungsgeräten. Alle Kunden werden gebeten mitzuhelfen, dass die Ableser Zutritt zu den Zählern der SSW und der WVW haben, um den Ablesevorgang einfach und schnell durchführen zu können. Sollte es nicht möglich sein, einen Termin mit dem Ableser zu finden, können Kunden den Zählerstand auch schriftlich auf einer vom Ableser hinterlegten Zählerstandskarte oder per Telefon oder E-Mail mitteilen. So müssten Zählerstände nicht geschätzt werden. Die Ableser sind werktags von neun bis 19 Uhr unterwegs. redZählerstände melden: Telefon (06851) 902555; E-Mail: info@stadtwerke-st-wendel.de. Dabei die nötigen Daten wie Kundennummer, Adresse, Zählernummer, Zählerstand und Ablesedatum vermerken.