1. Saarland
  2. St. Wendel

Für SZ-Redakteur Thorsten Grim ist die Demokratie schon der Wahlgewinner

Wochenkolmune : Enge Kiste und gut für die Demokratie

Jede Stimme zählt – das war selten so richtig wie vor dieser Bundestagswahl. Auch im St. Wendeler Land.

Huch, wo bin ich denn jetzt gelandet? Normalerweise steht die Wochenkolumne doch immer ganz vorne im Blatt. Und jetzt auf Seite 6? Das gibt’s doch nicht. Ähnlich ungläubig dürfte die CDU zwei Wochen vor der Bundestagswahl auf ihre Umfrageergebnisse schauen. Im Januar mit 36 Prozent einsame Spitze, ist sie in den vergangenen Wochen Umfrage für Umfrage weiter nach hinten gewandert. Doch dass nun der SPD-Kandidat das Kanzler-Rennen für sich entscheidet, ist längst nicht ausgemacht. Denn die Wahrheit selbst liegt bekanntlich auf dem Platz – oder in diesem Falle in den Wahlkabinen. Jedenfalls war eine Bundestagswahl schon ewig nicht mehr so spannend wie in diesem Jahr. Fakt ist: Es wird auf jede Stimme ankommen – auch im St. Wendeler Land. Das lässt auf eine hohe Wahlbeteiligung hoffen, was wiederum gut für unsere Demokratie ist – egal welcher demokratische Bewerber am Ende die Nase vorne haben wird.