Führung zwischen "Historie und Neuzeit"

St. Wendel. Am heutigen Donnerstag, 26. August, findet auf dem Wendelinushof St. Wendel ab 15.30 Uhr eine Hofführung zum Thema "Historie und Neuzeit des Wendelinushofes" statt

St. Wendel. Am heutigen Donnerstag, 26. August, findet auf dem Wendelinushof St. Wendel ab 15.30 Uhr eine Hofführung zum Thema "Historie und Neuzeit des Wendelinushofes" statt. Während einer Präsentation im Brudersaal erhalten die Besucher Informationen über die ursprünglichen Besitzverhältnisse, die Übernahme durch die Steyler Missionare und letztlich durch das Werkstattzentrum für behinderte Menschen der Lebenshilfe. Hintergrundwissen über die Auswirkungen des Nationalsozialismus auf dem Wendelinushof, sowie die Fortführung der Arbeiten nach dem Zweiten Weltkrieg, führen in die Vergangenheit. Im Gedenken an alle, die auf dem Wendelinushof wirkten, für die heute Beschäftigten und für die eigenen Anliegen findet eine Wanderung zur Mariengrotte mit einer kurzen Meditation vor Ort statt. Nach der Rückkehr werden bei einem Rundgang die zukünftigen Konzeptionen und Ziele wie auch die Bedeutung des Wendelinushofes in St. Wendel erläutert. Zum Abschluss bietet die Hofküche einen Vesperteller für fünf Euro an. redAnmeldungen: Telefon (0 68 51) 93 98 70.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort