1. Saarland
  2. St. Wendel

Freiwillige packten kräftig an

Freiwillige packten kräftig an

Dörrenbach. Elf freiwillige Helfer der Dörrenbacher Interessengemeinschaft waren beim vierten Arbeitseinsatz in diesem Jahr dabei, die Anlagen am Dorfplatz, am Dorfgemeinschaftshaus, am Friedhof und am Buchfestplatz zu pflegen. So wurden zum Beispiel Sträucher und Hecken zurückgeschnitten, Rasen gemäht und Unkraut gejätet, eine schweißtreibende Arbeit bei 28 Grad Hitze

Dörrenbach. Elf freiwillige Helfer der Dörrenbacher Interessengemeinschaft waren beim vierten Arbeitseinsatz in diesem Jahr dabei, die Anlagen am Dorfplatz, am Dorfgemeinschaftshaus, am Friedhof und am Buchfestplatz zu pflegen. So wurden zum Beispiel Sträucher und Hecken zurückgeschnitten, Rasen gemäht und Unkraut gejätet, eine schweißtreibende Arbeit bei 28 Grad Hitze. Die Interessengemeinschaft Dörrenbach tut auch etwas für die Geselligkeit im Dorf. So gibt es regelmäßig Café-Treffs, zu denen alle Dörrenbacher Bürger eingeladen sind. Ärgerlich ist der Vandalismus im Ort. So wurden die kleinen Holzfiguren, die entlang der Dorfstraßen stehen, aus der Verankerung gerissen und beschädigt oder zerstört. Sie werden wieder repariert und neu befestigt. Die Dorfinteressengemeinschaft Dörrenbach zählt gegenwärtig 65 Mitglieder. kp