Zahlreiche Gäste beim Eitzweiler Neujahrsempfang

Zahlreiche Gäste beim Eitzweiler Neujahrsempfang

Als Ehrengäste des Neujahrsempfangs waren die Präsidentin des saarländischen Sparkassenverbandes und ehemalige Neunkircher Landrätin, Cornelia Hoffmann-Bethscheider , anwesend, die zur wirtschaftlichen Entwicklung des Saarlandes und der aktuellen Situation der Flüchtlinge sprach.Bürgermeister Karl-Josef Scheer zeigte sich mit dem, was in seinem kleinsten Dorf passiert, sehr zufrieden.

In diesem Jahr stehe der Fortgang der Fremdwasserentflechtung im Tannenweg an. Diese Investition sei für die Kläranlage in Asweiler unbedingt erforderlich. Ortsvorsteher Gerald Linn zählte einige Verbesserungen in dem beschaulichen Dörfchen auf. So wurde die Spielgerätelandschaft auf dem Spiel- und Festplatz in der Etzwies durch die Abenteuerbrücke "Wackelteller" ergänzt und der Bouleplatz saniert. Im Sommer wurde ein Grenzsteinreplikat nach einem Original von 1731 im Dorfgemeinschaftshaus aufgestellt. Es gab auch zwei Zuwendungsbescheide vom Land. "Wir haben mit dem Geld unseren Festplatz in der Etzwies durch die Aufstellung eines Lagercontainers fit für die Zukunft gemacht und die Dorf-Stubb durch den Einbau einer Akustikdecke mit Beleuchtung im Dorfgemeinschaftshaus als neuen Treffpunkt eingerichtet", so der Ortsvorsteher. Zu den Veranstaltungen 2015 zählten zwei Spielenachmittage, ein Familienfest und eine Weihnachtsfeier an Heiligabend. In der Dorf-Stubb wolle der Rat am Valentinstag ein Dorffrühstück starten.

Seit Anfang Dezember wohnen die ersten syrischen Flüchtlinge im Dorf. Man habe die Neubewohner willkommen geheißen und signalisiert, dass man sich kümmere. Sein besonderer Dank, so Linn, gehe an die Dorfbewohner, die sich engagieren, um die Flüchtlinge in Eitzweiler gut zu integrieren. Er zeichnete gemeinsam mit Bürgermeister Scheer und Sparkassenpräsidentin Hoffmann-Bethscheider Tina Adams stellvertretend aus.

Für Musik sorgte die Singgruppe Eitzweiler unter der Leitung von Erich Jener. Das Ehepaar Heidemarie und Gerd Gelzleichter hatte ebenfalls einen Auftritt. Das Ratespiel, das sich dieses Mal auf das Dorfwappen bezog, gewann Bernd Weynand.

Mehr von Saarbrücker Zeitung