Wo Jung und Alt sich begegnen

Freisen. Die saarländische Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich einen Überblick über die vom Land geförderte Umbaumaßnahme verschafft. In Freisen entsteht für 800 000 Euro ein Modellprojekt für das Saarland. Der Um- und Anbau beinhaltet die Einrichtung einer Begegnungsstätte für Jung und Alt, in der Generationen übergreifend gearbeitet werden kann

Freisen. Die saarländische Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich einen Überblick über die vom Land geförderte Umbaumaßnahme verschafft. In Freisen entsteht für 800 000 Euro ein Modellprojekt für das Saarland. Der Um- und Anbau beinhaltet die Einrichtung einer Begegnungsstätte für Jung und Alt, in der Generationen übergreifend gearbeitet werden kann. Die Idee zu diesem Projekt wurde in der Arbeitsgruppe "Jung und Alt" des Netzwerkes Freisen geboren. Hier können sowohl gesonderte Angebote für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger geschaffen werden, aber auch die Arbeit mit den Kindern im Kindergarten wird konzeptionell verwirklicht werden. Weiterhin wird der bestehende Kindergarten selbst einen Umbau erfahren und in mehreren Bereichen auf den neuesten Stand gebracht. Als dritte Komponente wird eine neue zusätzliche Krippengruppe mit zehn weiteren Krippenplätzen eingerichtet werden. Gleich zwei Ministerien, nämlich das Kultus- und das Umweltministerium, unterstützen das Projekt. Ministerin Kramp-Karrenbauer erklärte, dass der Landkreis St.Wendel insgesamt und die Gemeinde Freisen im Besonderen landesweit an der Spitze der Neueinrichtung von Krippenplätzen im Saarland liegen würden. Gerade hier sei sie deshalb "sehr zuversichtlich, dass das Planziel von einem Drittel Krippenplätze im Verhältnis zu den Geburtenraten bis zum Jahr 2013 erreicht werden kann". Für die Gemeinde Freisen werden etwa 50 bis 60 Plätze notwendig. Mit der Realisierung dieses Vorhabens bestehen dann in der Gemeinde Freisen 40 Krippenplätze - 20 in Freisen, zehn in Schwarzerden und zehn in Oberkirchen. Durch einen weiteren An- und Umbau des Kindergartens in Schwarzerden werden nach der Baumaßnahme in Freisen weitere zehn Krippenplätze geschaffen. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort