1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Vorschulinder mit der Ostertalbahn unterwegs

Ostertalbahn : Kinder auf Tour mit der Ostertalbahn

Die Vorschulkinder aus den Kindergärten Freisen, Oberkirchen und Schwarzerden hatten sich zur Zugfahrt mit der Ostertalbahn nach Ottweiler versammelt, die von der Ostertalbahn und vom Fremdenverkehrsverein Oberkirchen organisiert wurde.

Mit dabei waren auch die jeweiligen Ortsvorsteher.

Am Fahrtag begrüßte morgens um 8.45 Uhr Freisens Bürgermeister Karl-Josef Scheer (SPD) die Kinder der einzelnen Kindergärten mit ihren Betreuern am Bahnhof in Schwarzerden. Hier begann die Reise nach Ottweiler und sollte später auch wieder hier enden.

„Für Kinder war es ein tolles Erlebnis“, berichtete später Eitzweilers Ortsvorsteher Gerald Linn. Die Kinder mussten zunächst eine Fahrkarte für einen Euro erwerben und durften diese auch selbst entwerten. Sie wurden aber auch darauf aufmerksam gemacht, dass sie diese bei der Rückfahrt wieder vorzeigen müssten.

Die Fahrtkosten übernahm laut Linn Bürgermeister Karl-Josef Scheer. Im Zug mit dabei waren die Ortsvorsteher Harald Borger aus Asweiler und Ernst Später aus Schwarzerden, sowie der stellvertretende Ortsvorsteher Alfred Mai aus Haupersweiler. In Ottweiler angekommen, besuchte die Reisegruppe die Innenstadt und ein Eiscafé. Hier erhielten die Kinder und ihre Betreuer jeweils ein Eis, das die Ortsvorsteher spendierten. Pünktlich wurde dann, die Rückfahrt nach Schwarzerden angetreten.