1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Volleyball: SSC Freisen siegt auch im Exil

Volleyball: SSC Freisen siegt auch im Exil

Die Volleyballerinnen des SSC Freisen haben am Samstag in der Regionalliga Südwest einen Sieg im Eiltempo gefeiert. Nach nur einer Stunde hatte sich die Mannschaft von Trainerin Brigitte Schumacher gegen Schlusslicht FSV Bergshausen mit 3:0 (25:14, 25:21, 25:8) durchgesetzt. Der Ausflug ins "Exil" nach Rheinland-Pfalz war für den SSC damit erfolgreich. Da die heimische Bruchwaldhalle wegen der Kreismeisterschaften im Jugendfußball belegt war, mussten die Volleyballerinnen in die Schulturnhalle am Gymnasium in Kusel ausweichen. Durch den Sieg kletterte Freisen in der Tabelle vom siebten auf den sechsten Platz. Was aber noch wichtiger ist: Der SSC baute seinen Vorsprung auf die Abstiegsplätze fünf Spiele vor dem Rundenende auf komfortable acht Punkte aus.

Spitzenreiter bleibt Freisens Saar-Rivale TV Lebach der sein Auswärtsspiel bei der DJK Klarenthal mit 3:1 gewann. Lebach hat an der Spitze zwei Punkte Vorsprung vor den Biedenkopf-Wetter Volleys. Weitere zwei Punkte zurück ist der TSV Stadecken-Elsheim, bei dem Freisen am Sonntag um 15 Uhr zu Gast ist.