Viesematente und Feuershow

Der 3. mittelalterliche Lichtermarkt wird im Naturwildpark Freisen am 21. und 22. November abgehalten. Viele Markthändler, die sich auf historische Dinge spezialisiert haben, werden an beiden Tagen ihr Sortiment anbieten.

So können Besucher handwerklich hergestellte Geschenke und auch Unikate erwerben. Einige Lagergruppen, die auch den großen Sommermarkt beleben, wollen auch in der kalten Jahreszeit ihre Zelte am Lichtermarkt aufschlagen.

Durch die Nähe zu Weihnachten soll der Veranstaltung ein besonderes Flair verliehen werden. Das Team des Naturwildparks hat das Datum gewählt, um durch die Lichter an die Verstorbenen zu denken und auch um die Vorweihnachtszeit einzuläuten.

Die Musikgruppen Liudon Incorruptus und Viesematente werden auf der Bühne und auf dem Festgelände stimmungsvolle Musik vorführen. Als Highlight wird der überregional bekannte Gehweiler Gospelchor an beiden Tagen Konzerte auf der Bühne darbieten.

Die Veranstaltung beginnt Samstag ab 14 Uhr und ab 20 Uhr wird eine Feuershow den Nachthimmel erleuchten. Sonntags wird der Lichtermarkt bereits um 11 Uhr seine Pforten öffnen, Marktende wird gegen 18 Uhr sein. Der Eintritt zum Lichtermarkt ist frei, der Besuch des Naturwildparks ist vom freien Eintritt ausgeschlossen.

Infos: Tel. (0 68 55) 99 64 63.

mittelaltermarkt-freisen.de