Überraschung: Und plötzlich standen Mama und Papa da

Überraschung : Und plötzlich standen Mama und Papa da

Ein Familienfest auf dem US-Stützpunkt in Baumholder wurde zu einer unverhofften Zusammenführung einer amerikanischen Familie.

Solche Geschichten erlebt man wohl nur in Baumholder. Eine junge Soldatin gewinnt einen Wettbewerb, den die United Service Organization (USO) Kaiserslautern – eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel die Unterstützung und das Wohlergehen der amerikanischen Streitkräfteangehörigen und deren Familien ist – und die amerikanische Lebensmittelkette Kroger ausgeschrieben haben. Während der Zeremonie in Baumholder wird die junge Soldatin von ihren Eltern überrascht – ihr Vater hat an diesem Tag Geburtstag und war vor vierzig Jahren selbst in Baumholder stationiert.

Die USO und Kroger haben gemeinsam die „Taste of Home“-Veranstaltung während des Organizational Day (Familientages) der 16. Versorgungsbrigade organisiert. Mit dieser Veranstaltung dankten beide Organisationen den Soldaten und deren Familien für ihren Dienst für ihr Land. Soldaten der 16th SB konnten Rezepte von Lieblingsessen in deren Familie in den USA einsenden und dazu eine Geschichte erzählen, warum dieses Rezept für sie so besonders ist. Die Gewinnerin war Specialist (Hauptgefreite) Autumn Hardy. Kroger versorgte bei der Veranstaltung alle Soldaten und Familienangehörigen der Brigade mit Hardys Lieblingsessen, dazu mit Kuchen und Eiscreme. Die USO hatte ihre Show-Troop vor Ort. Der USO-Chor aus New York City unterhielt alle Gäste vor dem Wagon Wheel Theater mit nahezu professionellem Gesang. Bevor es aber zur offiziellen Verkündung auf der Bühne kam, musste die Soldatin ihr Rezept und ihre Geschichte vor einem von Kroger gestellten Kamerateam vortragen.

Was sie zu diesem Zeitpunkt nicht wusste: Kroger hatte ihre Eltern nach Baumholder eingeflogen. Jerry und Judy Hardy überraschten ihre Tochter während des Drehs. Alle waren für einen Moment sprachlos. Tränen flossen, nicht nur bei den drei Betroffenen, auch bei einigen Zuschauern. Bernd Alsfasser, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Baumholder, wusste von dieser Überraschung. „Ich freue mich, einen ehemaligen Soldaten hier begrüßen zu können und hoffe, Ihnen gefällt es hier“, sagte Alsfasser zu den Eltern und gratulierte dem Vater zum Geburtstag. Dem entgegnete die Mutter: „Wir sind dankbar und froh, hier sein zu dürfen. Sie haben eine schöne Stadt und Region“.

So sahen die Dreharbeiten in Baumholder aus. Foto: Bernd Mai

Im anschließenden Gespräch mit Colonel (Oberst) Michelle Donahue, Kommandeurin der Einheit, und dem ranghöchsten Unteroffizier Command Sergeant Major Frank Graham schwärmte Alsfasser: „Eine tolle Idee der Organisatoren, die Heimat zu den Soldaten zu bringen. Und dann diese großartige Überraschung.“ Konrad Braun vom USO-Büro in Kaiserslautern und Karrie Pukstas von Kroger waren für diese Veranstaltung verantwortlich. „Wir danken euch für alles, was ihr für euer Land tut und euren Familien danken wir dass sie euch dabei unterstützen“, sagte Braun im Namen der USO. Der Vater der Gewinnerin, Jerry Hardy, richtete ebenfalls ein paar Worte an die Soldaten. „Es ist sehr emotional für mich, wieder an meinen ersten Auslandsstandort zurück zu kommen welcher nun der erste Auslandsstandort unserer Tochter ist. Der Standort ist sehr schön geworden, nicht vergleichbar mit den 70gern. Genießt eure Stationierung hier, geht raus und lernt Land und Leute kennen,“ sagte das Geburtstagskind.

Mehr von Saarbrücker Zeitung