Überlebenschancen erhöhen

Schwarzerden. Die Herz-Lungen-Wiederbelebung nach den neuesten Richtlinien erlernen. Dazu fanden sich 14 Mitbürger im Schwarzerdener Feuerwehrgerätehaus ein. Sie lernten bei Patienten, die einen Herz-Kreislauf-Stillstand erleiden, die entsprechenden Maßnahmen wie Herzmassage und Beatmung einzuleiten. Denn nur so können sich die Überlebenschancen der Patienten erhöhen

Schwarzerden. Die Herz-Lungen-Wiederbelebung nach den neuesten Richtlinien erlernen. Dazu fanden sich 14 Mitbürger im Schwarzerdener Feuerwehrgerätehaus ein. Sie lernten bei Patienten, die einen Herz-Kreislauf-Stillstand erleiden, die entsprechenden Maßnahmen wie Herzmassage und Beatmung einzuleiten. Denn nur so können sich die Überlebenschancen der Patienten erhöhen. Unter der Anleitung von Mega-Code Trainer-Oliver Kastel lernten die Teilnehmer zuerst die Theorie. Danach übte jeder die Herz-Lungen-Wiederbelebung für zwei Minuten an einer Reaninmationspuppe und stellte fest, dass dies eine sehr anstrengende Tätigkeit ist. Dadurch bekamen die Teilnehmer auch einen kleinen Einblick in die Arbeit des Rettungsdienstes und des Krankenhauspersonals. Ziel der Ausbildung war es, das zeitfreie Intervall bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu verkürzen. Es ist sehr wichtig, dass frühstmöglich mit den lebensrettenden Maßnahmen begonnen wird, damit die Patienten mit einem Herz-Kreislauf-Stillstand ohne zurückbleibende Schäden überleben können. boos