1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Theater-AG überzeugt mit schauspielerischer Klasse

Theater-AG überzeugt mit schauspielerischer Klasse

Freisen. An der Erweiterten Realschule Freisen hieß es Vorhang auf für die Theater-AG. In der besonderen Atmosphäre eines Zirkuszeltes auf dem Schulgelände erlebten 130 Zuschauer das Theaterstück "Communicate.me". Das Stück handelt von ganz gewöhnlichen Jugendlichen. Sie wohnen im selben Ort und gehen auf die selbe Schule. Sie suchen Verständnis, Trost, den Kick oder die Wahrheit

Freisen. An der Erweiterten Realschule Freisen hieß es Vorhang auf für die Theater-AG. In der besonderen Atmosphäre eines Zirkuszeltes auf dem Schulgelände erlebten 130 Zuschauer das Theaterstück "Communicate.me". Das Stück handelt von ganz gewöhnlichen Jugendlichen. Sie wohnen im selben Ort und gehen auf die selbe Schule. Sie suchen Verständnis, Trost, den Kick oder die Wahrheit. Irgendwann beginnen sie, in Chatrooms zu kommunizieren, die ihnen das erfüllen, was ihnen die reale Welt nicht zu geben scheint. Zunächst bleibt alles kein Problem, bis Freundschaften unwichtig werden und ein Leben schließlich im Freitod sein Ende findet. "Communicate.me" ist ein Theaterstück ohne Happy-End, das zum kritischen Nachdenken anregen soll. Die jugendlichen Schauspieler der Klassenstufen 8 bis 10 überzeugten durch hohe Authentizität und ein beeindruckendes Auftreten. Auch charakterlich schwierige Rollen wurden erstaunlich überzeugend dargeboten. Hinzu kam die Atmosphäre eines dunklen Zirkuszeltes mit der Manege als unterschiedlich beleuchtete Spielfläche. Am Ende zollten die begeisterten Zuschauer den jungen Darstellern ihre Anerkennung durch starken Applaus und Standing Ovations. Schulleiter Rolf Mohr gratulierte den Schauspielern, dem AG-Leiter Martin König und allen am Projekt Beteiligten zur gelungenen Aufführung. red