Fußball Schnuppertraining für Fußballtalente

Freisen · Unter dem Motto „Sporttage in Freisen“ präsentiert am Montag, 14. August, die Soccer School MG Matthäus Gornik in Zusammenarbeit mit dem FC Freisen und dem Ortsrat einen kostenlosen Fußball-Schnupperkurs für Kinder bis 14 Jahre.

Hier werden den Fußballtalenten die neuesten Trainingsmethoden im Bereich Schnelligkeit, Taktik und neu: Gehirn- und Augentraining vermittelt. Mit computergesteuerten Geräten wie Geschwindigkeitsmessung des Torschusses und Schnelligkeitsmessungen im Sprint wird vor allem auf die verbesserten körperlichen Bedingungen eingegangen. In einem speziellen Gehirn- und Augentraining wird eine andere Art des Fußballtrainings angeboten.

Matthäus Gornik ist kein unbekannter: Als früherer Spieler beim FC Kaiserslautern, FK Pirmasens und Saar 05 Saarbrücken, spielte Gornik in den oberen Klassen. Zurzeit ist er Trainer des Saarlandligisten SV Hasborn. Mit seiner Fußballschule, die im Saarland zu den besten gehört, zeigt er auch im Jugendbereich sein Fingerspitzengefühl. Gute Jugendspieler die bei ihm trainiert haben, wechselten zu den Regionalligisten Elversberg und Homburg. Mit im Trainerteam und für den Bereich Gehirn- und Augentraining verantwortlich ist der Ortsvorsteher von Freisen, Gerd Bonenberger, der mit seiner jahrelangen Trainererfahrung talentierte Spieler bis zur Verbandsliga trainierte und für den aktiven Bereich geformt hat.

Im Anschluss an dieses Schnuppertraining, das um 15 Uhr anfängt, spielt die D Jugend SG Freisen gegen den VFR Baumholder und ab 18.30 Uhr die A Jugend SG Freisen trifft auf die B Jugend des FC Homburg.