1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Mit dem Laster auf die Kreisbahn

Mit dem Laster auf die Kreisbahn

Für die freiwilligen Helfer des Technischen Hilfswerkes ist es unerlässlich, dass sie ihr Handwerk auch in Gefahrensituationen beherrschen. Das gilt auch für die Fahrer der vielen Lkw. Ein Sicherheitstraining soll ihnen dabei helfen, die schweren Fahrzeuge im Griff zu halten.

Bremsen, steuern, ausweichen - und das alles auf nasser Fahrbahn. Regelmäßig gibt es beim Technischen Hilfswerk (THW) Fahrsicherheitstraining. Auf dem Truppenübungsplatz der Bundeswehr in Baumholder stand nun ein solches Training speziell für LKW-Fahrer des THW an. Unter Aufsicht der Fahrausbilder Josef Stoll (Ortsverein Freisen ) und Markus Becker war der sichere Umgang mit den schweren Lastern, unter anderem auf regennasser Fahrbahn, ein Trainingsschwerpunkt.

Auch das Rangieren und Rückwärtsfahren mit den teils übergroßen Fahrzeugen war ein Thema. Neben verschiedenen Slalomparcours wurde das Fahrverhalten auf unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen geübt. So wurde auch das Bremsverhalten auf trockener sowie nasser Fahrbahn mit unterschiedlicher Geschwindigkeit.

Eine 180-Grad-Kurve musste ebenso gemeistert werden, wie das Überfahren einer Kreisbahn und einer Gleitfläche. Hier wurde das unterschiedliche Fahrverhalten mit und ohne ABS demonstriert. Die Helfer mussten zudem Hindernissen ausweichen und wurden so auf ihr Reaktionsverhalten geprüft.