Meisterliches auch von den Freisener Tele-Fotografen

Meisterliches auch von den Freisener Tele-Fotografen

Großformatige Bilder zieren seit wenigen Tagen den Rathausvorplatz in Freisen . Der Fotoclub Tele Freisen als Ausrichter der 43. Süddeutschen Fotomeisterschaft des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) will damit zeigen: "Hier passiert etwas in Sachen Fotografie", berichtet der Tele-Vorsitzende Franz Rudolf Klos. Die Vereinsmitglieder stecken mitten in den Vorbereitungen.

Offizielle Ausstellungseröffnung und Preisverleihung ist am Samstag, 25. Juni, 15 Uhr, im Rathaus. Die Bilder gibt es aber schon ab Freitag, 17. Juni, zu sehen. Besichtigt werden können die Bilder im Spiegelsaal der Bruchwaldhalle an diesem Freitag sowie am Samstag, 18., und Sonntag, 19. Juni, jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr. Weitere Termine sind Mittwoch, 22. Juni, 14 bis 18 Uhr, Donnerstag, 23. Juni, 14 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag, 25.,und 26. Juni, jeweils von 10 bis 18 Uhr.

„Freudentaumel“ von Klaus Wessela.
„Besucher“ von Michael Frieser. Fotos: Fotoclub Tele Freisen/Klos.
„Mönche am Meer“ von Nicolae Sotir.

Gezeigt werden die besten Fotos der Süddeutschen Meisterschaft, die Klos als "einen der härtesten Wettbewerbe überhaupt" bezeichnet. Umso erfreuter ist er, dass der Fotoclub diese Meisterschaft 2016 zum vierten Mal in Folge gewonnen hat. "In diesem Jahr konnten wir eine Rekordbeteiligung verzeichnen", erklärt Klos. "Es nahmen 285 Fotografen aus 54 Clubs, 18 Direktmitglieder und acht Jugendliche teil", so Klos. 855 Fotografien waren zu dem anspruchsvollen Wettbewerb eingereicht worden. In den drei Sparten Schwarzweiß, Farbe und dem Sonderthema "Strukturen" wurden von einer Jury die jeweils 25 besten Fotos gekürt. Diese 75 Siegerfotos werden jetzt in einer Ausstellung in Freisen gezeigt. Unter den Bildern sind auch zahlreiche von Tele-Fotografen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung