1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Laster verliert teile der Ladung auf der A 62 bei Freisen

Beschädigte Fahrzeuge : Wer hat Blechteile auf der A 62 bei Freisen verloren?

Die Polizei sucht nach Zeugen, da der Verursacher davonfuhr. Durch die Bleichteile, die auf der Fahrbahn lagen, wurden mehrere Fahrzeuge beschädigt

Mehrere Blechteile, teilweise drei Meter lang, sind am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf der Fahrbahn der A 62 gelandet. Wie ein Sprecher der Polizei berichtet, war zu diesem Zeitpunkt ein noch bislang unbekanntes Fahrzeug – vermutlich ein Laster oder Lieferwagen – in Fahrtrichtung Trier unterwegs. Auf dem Streckenabschnitt zwischen Freisen und Birkenfeld rutschte dessen Ladung auf die Straße. Die Ermittler gehen davon aus, dass diese nicht ausreichend gesichert war.

Ein nachfolgender Laster fuhr auf der rechten Spur über eines dieser Blechteile, woraufhin dieses aufgewirbelt und gegen den Frontstoßfänger eines Wagens, der sich auf der linken Fahrbahn befand, geschleudert wurde. Ein weiteres Auto fuhr ebenfalls über das Blech. Es entstanden Schäden an den beteiligten Fahrzeugen. Laut Polizei musste sogar ein Auto abgeschleppt werden.

Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht sowie des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Denn der Fahrer, der die Ladung verloren hatte, fuhr einfach Richtung Trier davon.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Nordsaarland in Wadern, Tel. (0 68 71) 9 00 10, in Verbindung zu setzen.