1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Krabbelgruppe eröffnet den Alten-Ehrentag

Krabbelgruppe eröffnet den Alten-Ehrentag

Asweiler. Mehr als 50 ältere Bürger kamen zum Altenehrentag des Asweiler Ortsrates in das herbstlich geschmückte Dorfgemeinschaftshaus. Asweilers Ortsvorsteher Harald Borger freute sich über diese starke Resonanz und sprach von einer lieb gewordenen Veranstaltung. Es sei ein kleines Dankeschön an die Senioren für ihre Lebenserfahrung und Lebensleistung

Asweiler. Mehr als 50 ältere Bürger kamen zum Altenehrentag des Asweiler Ortsrates in das herbstlich geschmückte Dorfgemeinschaftshaus. Asweilers Ortsvorsteher Harald Borger freute sich über diese starke Resonanz und sprach von einer lieb gewordenen Veranstaltung. Es sei ein kleines Dankeschön an die Senioren für ihre Lebenserfahrung und Lebensleistung. Die ältere Generation stehe immer noch mitten im Leben und ihr Rat sei mehr denn je gefragt betonte Freisens Beigeordneter Wilhelm Ernst in seinem Grußwort. Bei Kaffee und Kuchen erlebten die Anwesenden einen gemütlichen und abwechslungsreichen Nachmittag. Das Unterhaltungsprogramm eröffnete diesmal die Krabbelgruppe Asweiler. Die Kleinsten verstanden es mit zwei tollen Tänzen in lustiger Verkleidung das Publikum in Laune zu bringen. Marlon Böhme und Nico Schwan trugen passende Gedichte vor. Für die musikalische Umrahmung sorgte traditionell der Musikverein Edelweiß Asweiler-Eitzweiler unter dem Dirigat von Cornel Hahnenberg. Bevor das Abendessen gereicht wurde mussten die Senioren auch was tun: Unter der Begleitung des Alleinunterhalters Gottfried Schwan aus Gehweiler wurden bekannte Volks- und Stimmungslieder gesungen. Die beiden Ältesten in diesem Kreis waren erneut Herbert und Erna Löchelt. Das Ehepaar erhielt vom Ortsvorsteher kleine Präsente. Harald Borger dankte abschließend allen, die zu diesem rundum gelungenen Altenehrentag beigetragen haben. Er findet im nächsten Jahr am 12. Oktober statt. se