Konzert : Klaus Lage mit neuem Programm

Der Liedermacher gastiert am Freitag, 8. März, in der Kuseler Fritz -Wunderlich-Halle.

Liedermacher Klaus Lage gastiert am Freitag, 8. März, 19.30 Uhr in der Kuseler Fritz-Wunderlich-Halle. Er präsentiert mit „Ich bin viele“ sein mittlerweile viertes Soloprogramm. Wieder mit dabei: Seine Akustik-Gitarre. Gespickt ist das Programm in Kusel mit Anekdoten zur Entstehung seiner Lieder.

Als Klaus Lage vor mehr als 40 Jahren beim Berliner Rock Ensemble ausstieg, um mit eigenen deutschsprachigen Liedern aufzutreten, verdiente er sich die ersten Sporen als rockiger Liedermacher in den Berliner Folkclubs. Eigene Wege zu gehen, das war damals und ist auch heute laut Veranstalter seine Triebfeder. Klaus Lage hat unter anderem bereits mit und für Götz George gearbeitet und für Joe Cocker einen Titelsong geschrieben. 2018 veröffentlichte er die CD „Das Big Band Projekt“.

Weitere Informationen über Klaus Lage gibt es im Internet auf www.klauslage.de

www.kultopolis.com

Mehr von Saarbrücker Zeitung