Kirchweih-Gottesdienst an der Breggeblick-Kapelle

Kirchweih-Gottesdienst an der Breggeblick-Kapelle

Die Arbeitsgemeinschaft Eichacker hatte zur Feier ihrer kleinen Kirmes eingeladen. Anlass war das Fest Kreuzerhöhung, das der Bildstockkapelle am "Breggeblick" bei ihrer Einweihung zum Patrozinium gegeben wurde.

Zum Festhochamt, das von Pfarrer Hanno Schmitt und Kaplan Michael Keller zelebriert wurde, kamen 120 Gläubige. In seiner Predigt ging Pfarrer Schmitt auf die mutwillige Zerstörung etlicher Gipfelkreuze in den bayrischen Alpen ein. Die Menschen hätten das Kreuz als Zeichen der Abhängigkeit von Gott gegen alle Gefahren gesetzt. Das sei keine Demonstration von Macht, sondern Erinnerung angesichts der Mächtigkeit der Steilwände an die Zerbrechlichkeit wie Ohnmacht des Menschen und Hinweis auf den wahren Herrn der Welt. Vor dem mit einem Kreuzreliquiar erteilten Wettersegen dankte Pfarrer Schmitt alle jenen, die die Bildstockkapelle pflegen und die zum Gelingen des Festes beigetragen hatten. Nach der Messe blieben die meisten Teilnehmer noch bei strahlendem Sonnenschein gemütlich beisammen.