1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Jugendfeuerwehr in Freisen feiert 40. Geburtstag

Jugendfeuerwehr in Freisen feiert 40. Geburtstag

Freisen. Am Wochenende 5. und 6. September feiert die Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Freisen unter dem Motto "Kinder für Kinder" ihr 40-jähriges Bestehen auf dem Mutziger Platz in Freisen. Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Udo Recktenwald

Freisen. Am Wochenende 5. und 6. September feiert die Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Freisen unter dem Motto "Kinder für Kinder" ihr 40-jähriges Bestehen auf dem Mutziger Platz in Freisen. Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Udo Recktenwald. Acht Jugendwehren der Gemeinde Freisen und zahlreiche verschiedene Jugendgruppen, Vereine und Institutionen stellen sich auf dem Fest der Jugendwehren am Sonntag, 6. September, mit verschiedenen Beiträgen und Aktionen vor. Als erste Jugendfeuerwehr wurde 1969 die Jugendwehr der Freiwilligen Feuerwehr Oberkirchen gegründet, die in diesem Jahr also 40 Jahre besteht. Es wurden dann in den Jahren danach die Jugendwehren Grügelborn, Freisen, Reitscheid, Asweiler, Schwarzerden und Haupersweiler gegründet. Seit 1974 gibt es die Gemeinde Freisen und seit 1980 die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Freisen. Zurzeit gehören den acht Jugendwehren insgesamt 80 Kinder und Jugendliche an. Rechtzeitig vor dem Fest wurden extra 80 neue Poloshirts für die Gemeindejugendwehr angeschafft. Weiterhin wird Nachwuchs gesucht. Kinder ab acht Jahren werden in die Jugendwehr aufgenommen. Die bisherigen Gemeindejugendwarte waren Gerd Pannes aus Reitscheid, Dieter Hoffmann aus Freisen, Peter Ludigs aus Oberkirchen, Friedhelm Rein aus Grügelborn, der das Amt neun Jahre lang ausübte, Eva Maria Zima aus Freisen und Patrick Schultheis aus Schwarzerden. Seit Januar 2009 ist Matthias Bold von der Feuerwehr Freisen der neue Gemeindejugendwart. Veranstalter des Festes "40 Jahre Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Freisen" ist die Jugendfeuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Jugendbüro der Gemeinde Freisen. Auf dem Mutziger Platz wird eine Zeltstadt mit zwölf Zelten aufgebaut. Der Erlös geht an den Kindergarten Schwarzerden und an "Un-Behindert miteinander leben". Parkplätze stehen am Sonntag bei Lidl und Aldi ausreichend zur Verfügung. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. kp

Auf einen Blick Das Programm: Samstag, 5. September, 20 Uhr, Dämmerschoppen mit der Life Band AH2LA. Sonntag, 6. September, zehn Uhr, Eröffnung des Projektes "Kinder für Kinder" und Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Freisen, elf Uhr, Festkommers. 13 Uhr: Live Schaltung zu Radio 112. 14 Uhr: Schauübung der Jugendgruppen von Feuerwehr, THW und DRK. 15.30 Uhr: Buntes Bühnenprogramm von Jugendgruppen aus der Gemeinde Freisen. 17.30 Uhr: Musikalischer Ausklang des Festes.Vorstandschaft der Jugendfeuerwehr: Gemeindejugendwart ist Matthias Bold aus Freisen. Hinzu kommen als Beisitzer Boris Haberkorn aus Grügelborn, Jürgen Hasenfratz aus Reitscheid, Stefan Weber aus Asweiler, Alexander Beck aus Schwarzerden und Stephanie Nosseck aus Haupersweiler. kp