Indianer, Hexen und Nonnen singen in Freisen

Indianer, Hexen und Nonnen singen in Freisen

Freisen. Mit einem komplett neuen Programm entführt das Erfolgs-Ensemble von Musical-Magics für ein paar Stunden in die emotionale Welt des Musicals. Die Besucher leiden "Evita" und "Miss Saigon". Sie lachen über die sangesfreudigen "Sister Act"-Nonnen

Freisen. Mit einem komplett neuen Programm entführt das Erfolgs-Ensemble von Musical-Magics für ein paar Stunden in die emotionale Welt des Musicals. Die Besucher leiden "Evita" und "Miss Saigon". Sie lachen über die sangesfreudigen "Sister Act"-Nonnen. Und genießen wohlige Schauer, wenn "Der kleine Horrorladen" seine Pforten öffnet oder der "Tanz der Vampire" seinen Charme entfaltet. In "Chicago" gibt es Jazz vom Allerfeinsten, und im Wilden Westen suchen die Darsteller am "Schuh des Manitu" nach dem ganz großen Schatz. Die Show Musical Magics hat in den vergangenen sieben Jahren zehntausende Zuschauer durch ihr Live-Orchester und hervorragende Sänger sowie Tänzer begeistert. Wieder mit von der Partie ist Musical-Star und Sopranistin Marion Wilmer aus Hamburg. Sie hat ihr Publikum bereits in den unterschiedlichsten Hauptrollen an großen Musical-Bühnen in ganz Europa begeistert. Zu ihren größten Erfolgen zählen die Musicals "Das Phantom der Oper", "Cats" oder "Die Schöne und das Biest". Auf vielfachen Wunsch wird Michael Thinnes das Publikum in seiner Paraderolle als "Graf von Krolock" erneut beehren. Das große Live-Orchester und Live-Gesang sind Markenzeichen aller Musical Magics-Shows vom Produzenten und Hauptdarsteller Michael Thinnes. Mehr als 200 Kostüme sowie Lichteffekte gehören genauso zur Show. Veranstalter ist die Junge Union Freisen. himTickets: Gemeindeverwaltung Freisen, Telefon (06855) 9 70, Alexander Becker, Telefon (06855) 92 05 76, Volksbank Freisen, info@ju-freisen.de oder beckeralexander@t-online.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung