1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

In Oberkirchen wurden Bäume gepflanzt

Bäume gepflanzt : Nüsse für alle Bürger Oberkirchens

Der Schattenbaum am „Dorfblick“ am Harmonieheim in Oberkirchen ist dieses Jahr von Sturmböen erfasst worden. Dadurch sei ein  dicker Ast abgebrochen, berichtet Oberkirchens Ortsvorsteher Roland Becker.

Ein Baumkontrolleur begutachtete das Gewächs. Das Ergebnis führte zur Fällung des Baumes. Der ortsansässige Unternehmer Garten & Landschaftspflege Ralf Schmitt spendete  200 Euro als Zuschuss für für neue Baumpflanzungen. Durch die Bezuschussung konnten ein Juglans regia (Echte Walnuss) für den Dorfblick am Harmonieheim und eine Castanea sativa (Esskastanie) am Stromhäusschen, Im Unterdorf, gepflanzt werden. „Die Nussfrüchte beider Bäume stehen selbstverständlich allen zur Verfügung“, so Becker.