1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Helmut Gelzleichter an der Spitze

Helmut Gelzleichter an der Spitze

Oberkirchen. Wachwechsel beim Männergesangverein Oberkirchen: Neuer Vorsitzender ist Helmut Gelzleichter (Foto: SZ). Er folgt auf Manfred Wüst.Manfred Wüst erstattete in der Generalversammlung des Männergesangvereins Oberkirchen im Pfarrheim den umfangreichen Tätigkeitsbericht über das Sängerjahr 2008, das von insgesamt 16 gesanglichen Auftritten geprägt war

Oberkirchen. Wachwechsel beim Männergesangverein Oberkirchen: Neuer Vorsitzender ist Helmut Gelzleichter (Foto: SZ). Er folgt auf Manfred Wüst.Manfred Wüst erstattete in der Generalversammlung des Männergesangvereins Oberkirchen im Pfarrheim den umfangreichen Tätigkeitsbericht über das Sängerjahr 2008, das von insgesamt 16 gesanglichen Auftritten geprägt war. Höhepunkt 2008 war die dreitägige Jubiläumsveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen des MGV Oberkirchen im Juni, wobei Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer auf dem Kommers dem Verein die Zelterplakette verlieh. Wüst war sechs Jahre lang 2. Vorsitzender und acht Jahre lang Vorsitzender des MGV Oberkirchen. Er kandidierte auf der Versammlung nicht mehr für den Vorstand. Neuer Vorsitzender ist Helmut Gelzleichter. In diesem Jahr geht vom Donnerstag, 1., bis Sonntag, 4. Oktober, der Vereinsausflug an den Bodensee. Die Gesangsproben finden jeden Dienstagabend um 19.30 Uhr im Pfarrheim statt. Im vorigen Jahr absolvierten die Sänger insgesamt 50 Proben. Zurzeit hat der MGV Oberkirchen 94 Mitglieder, worunter 38 aktive Sänger sind. kp

Auf einen BlickDer neue Vorstand des Männergesangvereins Oberkirchen: Unter der Versammlungsleitung von Reinhold Weisgerber wurde Helmut Gelzleichter zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zweiter Vorsitzender ist Herbert Meinl, Hauptkassierer ist Erich Seidel, Schriftführer ist Daniel Müller, Beisitzer sind Heinz Schnur und Wolfgang Weidemann. Dirigent ist Albert Kassel und Notenwarte sind Helmut Wagner und Reinfried Recktenwald. kp