Geisterfahrer auf der Autobahn bei Freisen unterwegs

Blaulicht : Polizei sucht Geisterfahrer

Blauer Passat soll bei Freisen unterwegs gewesen sein.

Die Polizeiinspektion Nordsaarland bittet um Hinweise auf einen Geisterfahrer auf der Autobahn 62. Demnach meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei am Sonntag um 10.38 Uhr, dass er die A 62 in Richtung Landstuhl befahre. Von der Ausfahrt Freisen kommend sei ihm ein blauer VW-Passat in falscher Fahrtrichtung entgegen gekommen.

Der betroffene Streckenabschnitt wurde sowohl von Polizeibeamten der Polizeiinspektion Nordsaarland, als auch der Polizeiinspektion St. Wendel abgesichert und abgefahren. Der Geisterfahrer konnte allerdings  nicht mehr gesichtet werden, teilt ein Sprecher der Polizei Nordsaarland weiter mit.

Hinweise auf den Falschfahrer an die Polizeiinspektion Nordsaarland, Telefon (0 68 71) 9 00 10.

Mehr von Saarbrücker Zeitung