1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Freisens Trainer Schübelin hofft auf mehr Schlagkraft im Sturm

Freisens Trainer Schübelin hofft auf mehr Schlagkraft im Sturm

Nach der 0:1-Heimniederlage gegen den FV Lebach steht für den Fußball-Verbandsligisten FC Freisen an diesem Sonntag um 15 Uhr beim SV Furpach die erste Auswärtsaufgabe an. "Wir sind in der Verbandsliga noch nicht richtig angekommen, dafür brauchen wir einen Punkt- und einen Torerfolg", sagt Christian Schübelin, der Trainer des Aufsteigers.

Die spielerische Leistung bei der Auftaktniederlage sei in Ordnung gewesen. "Im Spiel nach vorne müssen wir uns aber mehr Torchancen rausspielen. Und eigentlich ist das auch unsere Stärke", fordert der Trainer. Gastgeber SV Furpach ist mit einem 2:1-Sieg beim stark eingeschätzten SV Bliesmengen-Bolchen gestartet. "Das hat mich schon überrascht", gibt Schübelin zu. In der Auswärtspartie fehlen dem Trainer drei Akteure. So auch Mittelfeldakteur Tobias Haupt, der nach seiner Roten Karte im Lebach-Spiel nicht auflaufen darf.