Freisener nutzen den Bücherbaum

Freisener nutzen den Bücherbaum

() Wie der Bücherbaum-Pate der Gemeinde Freisen berichtet, wird dieser von den Bürgern gut angenommen. Im April vergangenen Jahres wurde der Bücherbaum am Alois-Stock-Platz aufgestellt.

1000 Bücher seien bereits entnommen worden. Zirka 1300 Bücher wurden im Rathaus an der Bücherbox abgegeben. Was allerdings noch fehle, so der Pate, sind Kinder-, Mal- und Jugendbücher. Aber auch weitere Erwachsenen-Literatur können in der Bücherbox abgegeben werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung