1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Fotografieren von der Pike auf lernen

Fotografieren von der Pike auf lernen

Freisen. Nach dem erfolgreichen ersten Grundlehrgang in diesem Jahr bietet der Fotoclub Tele Freisen aufgrund der großen Nachfrage im Herbst einen weiteren Kurs an. Um den Einstieg in den Alltag des Hobby-Fotografen zu erleichtern, bietet der Club immer mittwochs einen Grundlehrgang mit einem umfangreichen und vielfältigen Programm an. Der Kurs beginnt am 24

Freisen. Nach dem erfolgreichen ersten Grundlehrgang in diesem Jahr bietet der Fotoclub Tele Freisen aufgrund der großen Nachfrage im Herbst einen weiteren Kurs an. Um den Einstieg in den Alltag des Hobby-Fotografen zu erleichtern, bietet der Club immer mittwochs einen Grundlehrgang mit einem umfangreichen und vielfältigen Programm an. Der Kurs beginnt am 24. September mit der Theorie der Kameratechnik, am 1. Oktober kommt neben der Theorie noch ein praktischer Teil hinzu. Die reine Praxis der Kameratechnik erlernen die Teilnehmer dann am 8. Oktober, am 15. Oktober geht es um die Bildgestaltung und Bildkritik. Am 22. Oktober und am 29. Oktober folgen zwei Stunden, in denen sich alles um die Bildbearbeitung am PC dreht. Am Samstag, 8. November, gibt es noch eine Einheit zur Fotografie in der Praxis. Abschließend erlernen die Fotografen am Samstag, 6. Dezember, die Studiofotografie. Da es sich um einen Grundlehrgang handelt, werden keine besonderen Kenntnisse gefordert. Der Umgang mit der eigenen Ausrüstung sollte im Groben bekannt sein, auch der mit dem PC. Die Kursgebühr beträgt für Nichtmitglieder 150 Euro. Für Neumitglieder, die dem Verein bis einschließlich 2006 beigetreten sind und bisher an keinem Grundlehrgang teilgenommen haben, ist der Kurs kostenlos. Alle anderen Mitglieder zahlen die Hälfte des normalen Preises. Anmeldeschluss ist am Montag, 15. September. redAnmeldung bei Christian Becker, Tel. (0163) 1527194 oder per E-Mail: Ausbildung@fctf.de.