Farbtöpfchen Förderverein zeigt Bilder des „Farbtöpfchens“

Freisen · Eine Bilderausstellung des Fördervereins „Alt und Jung – Hand in Hand“ ist ab Dienstag, 24. Oktober, und bis Samstag, 11. November, im Rathaus Freisen zu sehen. Vernissage ist am 24. Oktober um 18 Uhr. Zu sehen sind die Bilder des „Farbtöpfchens“.

Das „Farbtöpfchen“ ist eine Aktionsgruppe des Fördervereins. Hier treffen sich Maler jeden zweiten Dienstag im Monat zu einem offenen Mal-Treff. Es gibt Aktionstage im Jahr, an denen sie zusammen mit den Kita-Kindern zu vorgegebenen Themen verschiedene Techniken ausprobieren.

Im Frühjahr und im Herbst findet  jeweils ein Malkurs statt. Die Teilnehmer des Kurses arbeiten mit verschiedenen Techniken. Außerdem werden Zeichnungen nach Vorlagen oder eigener Fantasie gefertigt. Leiterin der Kurse ist Ludmila Kocnewa, die seit 2000 die Malkurse der Volkshochschule in Freisen leitet.