Flüchtlinge und Freisener lernen sich beim Fest kennen

Flüchtlinge und Freisener lernen sich beim Fest kennen

Der Freisener Arbeitskreis Flüchtlinge veranstaltet an diesem Samstag, 29. August, ein Begegnungsfest für Flüchtlinge und die Bevölkerung. Dabei sollen die Bürger die Möglichkeit bekommen, die in die Gemeinde Freisen gezogenen Menschen kennenzulernen.

Das Begegnungsfest beginnt um 13 Uhr im Oberkircher Pfarrheim. Drei Referenten und Bürgermeister Karl Josef Scheer (SPD ) informieren zunächst über die Integrationsarbeit. Franz-Josef Koenen, wissenschaftlicher Mitarbeiter für Migrationsfragen des Vereines Multikultur Völklingen, referiert über Integration und Akzeptanzschaffung in der Bevölkerung. Aus der Migrationsarbeit berichtet Katja Haßdenteufel, Mitarbeiterin im Migrationsdienst beim Caritasverband Schaumberg-Blies. Angebote und Projekte des Landessportverbandes für die Integrationsförderung stellt Simon Kirch vom Landessportverband vor.

caritas-neunkirchen.de/

69456.html

freisen.de