Feuerwehr Freisen bekommt neues Fahrzeug

Gemeinderat Freisen : Ein neuer Gerätewagen für Freisen

Einige Feuerwehrleute in Uniform im Zuschauerraum des Freisener Rathauses ließen schon darauf schließen, worum es in der Gemeinderatssitzung ging: um die Anschaffung eines neuen Gerätewagens Logistik.

Bereits im Brandschutzbedarfsplan von 2008 wurde empfohlen, dass ein solches Fahrzeug angeschafft werden soll. Das hat der Gemeinderat nun in die Wege geleitet. 200 000 Euro stehen im Haushalt bereit, teilt Bürgermeister Karl-Josef Scheer (SPD) mit.

Weiter ging er auf das Konzept der Feuerwehren im Landkreis St. Wendel ein, das für jede Gemeinde eine Sonderaufgabe vorsieht. Für Freisen ist das: Transport/Unwetterlage. Marpingen ist für Beleuchtung/Transport zuständig, Nohfelden für Löschwasserrückhaltung, Oberthal für Sonderlöschmittel, Namborn für Bahnunfälle, St. Wendel und Nonnweiler jeweils für Technische Hilfe und Tholey für ABC-Einsätze.

www.freisen.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung