Fastnacht bei der Baumholderer Karnevalsgesellschaft

Fastnacht : Bei der BKG ist alles unter einem Hut

 Die Vorbereitungen für die Session sind in vollem Gange bei der Baumholderer Karnevalsgesellschaft (BKG). Tolle Momente versprechen die Narren der BKG für die beiden Prunksitzungen am Fastnachtswochenende, 2. und 3. März.

Denn das Motto der Session bietet einen großen Entfaltungsspielraum: „Alles unter einem Hut“. Jeweils um 19.31 geht es los mit der Narrenschau in der Brühlhalle – ein Programm mit Tänzen, Sketchen, Büttenreden und viel Humor prophezeien die BKG-Verantwortlichen. Der Kartenvorverkauf findet am Sonntag, 3. Februar, ab 11 Uhr im Hotel Westrich statt.

„Alles unter einem Hut“ – das ist nicht nur das Motto der beiden  Prunksitzungen. Unter dieses Motto stellt die BKG auch ihren Umzug an Rosenmontag, 4. März. Start ist um 14.11 Uhr in der Ausweilerstraße in Baumholder – unterhalb des Feuerwehrgerätehauses. Von dort aus schlängelt sich die Karawane durch die Kennedyallee und Hauptstraße bis zur Brühlhalle. Aber dort ist noch lange nicht Schluss. Traditionell wird an Rosenmontag in der Halle weitergefeiert. Die BKG zeigt noch einmal Ausschnitte aus den Prunksitzungen, es wird getanzt, geschunkelt und die eine oder andere Polonaise durch den Saal gedreht.

Wer sich mit einer Fußgruppe oder einem Motivwagen am Umzug beteiligen möchte, kann sich mit Maren Meschenmoser, Telefon (0 63 81) 9 22 50 (Arbeit) oder (01 51) 61 03 80 44 oder per Email: maren.meschenmoser@web.de, in Verbindung setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung