1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Fahrsicherheitstraining beim THW

Fahrsicherheitstraining beim THW

Sicherheit am Steuer - das ist auch beim Technischen Hilfswerk (THW) ein wichtiges Thema. Unter der Leitung von Josef Stoll (OV Freisen ), Markus Becker (OV Lebach) und Thomas Rebmann (OV St. Wendel) wurden nun zwei Fahrsicherheitstrainings veranstaltet. Slalomparcours in Baumholder

Sicherheit am Steuer - das ist auch beim Technischen Hilfswerk (THW) ein wichtiges Thema. Unter der Leitung von Josef Stoll (OV Freisen ), Markus Becker (OV Lebach) und Thomas Rebmann (OV St. Wendel) wurden nun zwei Fahrsicherheitstrainings veranstaltet.

Slalomparcours in Baumholder

Los ging es mit dem theoretischen Teil in Freisen . Die Praxis fand in Baumholder statt. Es ging auf einen Slalomparcours und in eine 180- Grad-Kurve. Auf der Kreisbahn übten die Fahrer mit den Seitenführungskräften umzugehen. Die nächste Übung begann mit der Schlagbremse auf trockener Fahrbahn. Danach wurde das Fahrzeug halbseitig auf trockener und halbseitig nasser Fahrbahn abgebremst. Danach mussten die Fahrer auf der nassen Gleitfläche erst bremsen, ausweichen und wieder in die ursprüngliche Fahrbahn zurückfahren. In der letzten Übung mussten die Teilnehmer auf der nassen Fahrbahn auf plötzlich eingeworfene Hidnernisse reagieren, das heißt bremsen und ausweichen.

Steigende Geschwindigkeit

Alle Übungen mussten immer mit steigenden Geschwindigkeiten gefahren werden. Nach der Abschlussbesprechung gab es die Urkunden für das bestandene Fahrsicherheitstraining.