Fahrradbörse : Fahrrad-Basar in Freisen war gut besucht

Pünktlich zum 4. Fahrrad-Basar des THW Freisen  zeigte sich das Aprilwetter in allen Facetten. Rund 40 Helfer trafen sich bereits zum Dienst am Freitagabend, zum ersten Annahmetermin.

Dabei wurden etwa 80 Fahrräder oder Fahrzeuge angemeldet. Diese Zahl wurde am Sonntagmorgen noch einmal deutlich überschritten. Insgesamt wurden 234 Artikel, (Fahrräder, Kinderfahrzeuge, Kinderwagen und weiteres Zubehör) zum Verkauf angeboten. Das war wieder ein neuer Rekord, was die Anzahl der angebotenen Artikel angeht.

Pünktlich um 13 Uhr öffneten sich die Tore zum 4. Fahrrad-Basar. Die Fahrzeughallen waren unterteilt in Kinderfahrzeuge aller Art, Kinderwagen und Kleinteile und natürlich etliche Fahrräder in allen Größen und Varianten. Auf der hergerichteten Probefahrtfläche konnten die ausgestellten Fahrräder ausgiebig getestet werden. Über die Hälfte der angebotenen Artikel haben neue Besitzer gefunden. Stolz wurden bereits von den kleinsten Besuchern ihre „neuen“ Fahrzeuge zur Fahrradkasse geschoben. Ab 14 Uhr spielte die Band The Hurricanes für fast drei Stunden. Ihr Repertoire schöpfte aus 50 Jahren Musikgeschichte. Bei der Hutsammlung für die Band kamen rund 150 Euro zusammen, die von der Band dem THW- Freisen für die Jugendarbeit zur Verfügung gestellt wurde. Am Ende des Basars hatten 132 Artikel die Besitzer gewechselt.

www.thw-freisen.de