Fahrer leicht verletzt: Unbekannte gefährden Mountainbiker in Oberkirchen

Fahrer leicht verletzt : Unbekannte gefährden Mountainbiker

Unbekannte haben in Oberkirchen im Wald in der Nähe der Eisernen Brücke hinter dem Johanneshof Holzstämme quer über einen Weg gelegt und so Radfahrer in Gefahr gebracht. Durch diese Aktion ist laut Ortsvorsteher Roland Becker eine Person leicht verletzt worden.

„Auch wenn manche Personen meinen, dass diese Strecke illegal angelegt wurde und die Mountainbiker im Wald nichts verloren haben, ist dies noch lange kein Grund, sie in Gefahr zu bringen und ihnen gesundheitliche Schäden zuzufügen“, sagt Becker.

Dieser Holzstamm blockiertete  den Waldweg. Foto: Roland Becker

Im vergangenen Jahr kam es an gleicher Stelle schon einmal zu einem Fahrradunfall. Auch damals hatten Unbekannte den Weg blockiert.  Ein Mountainbiker wurde damals schwer verletzt. Ortsvorsteher Becker bittet daher Zeugen, sich bei der Polizei zu melden.