Ersatzverkehr wegen Vollsperrung der Verbindungsstraße nach Grügelborn

Verbindungsstraße nach Grügelborn gesperrt : Kleinbusse ersetzen zwei Tage den Linienverkehr

Wegen Vollsperrung der Verbindungsstraße nach Grügelborn kann Roschberg am Dienstag und Mittwoch, 19. und 20. November, nicht regulär vom Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) bedient werden.

Das teilt ein Saar-Mobil-Sprecher mit. An beiden Tagen pendele daher von zirka 6.30 bis 16 Uhr ein Kleinbus zwischen Roschberg und Furschweiler.

Dort bestehen an der Haltestelle Annenschule Anschlüsse an die Linien 603 (nach Freisen), 604 (nach St. Wendel) und 639 (nach Namborn Grundschule). Dies gilt entsprechend auch für die Gegenrichtung: Bei der Rückfahrt wartet der Kleinbus an dem Haltepunkt „Furschweiler Annenschule“ auf die Busse aus Richtung Freisen, St. Wendel sowie Namborn Grundschule und befördert die Fahrgäste anschließend weiter nach Roschberg.

Die Abfahrtzeiten des Pendelverkehrs an den Haltestellen „Roschberg Feuerwehrhaus“ und „Roschberg Gasthaus Hofer“ können laut Sprecher gegenüber dem regulären Fahrplan um bis zu fünf Minuten abweichen.

www.saar-mobil.de

www.saarfahrplan.de